Gesammelt wird wie bisher Zeitungen, Papier und Kataloge. Dieses Jahr aufgrund Corona keine Straßensammlung – nach einer vorherigen telefonischen Terminvereinbarung kann das Altpapier aber auch bei Ihnen zuhause abgeholt werden (Tel: 0171 – 484 4930)

Der Reinerlös kommt auch in diesem Jahr der Entwicklungshilfe um Altabt Dionys zugute.

Aufgrund der schwierigen Lage in Tansania in der Coronazeit, freut sich Lumepa e.V. auch über Geldspenden um die medizinische Versorgung vor Ort etwas zu verbessern.

Spendenkonto:

IBAN: DE 53 7336 9920 0000 1803 60 

Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG

Stichwort „Corona“