Loading...
Haus e.V.2019-07-11T21:52:41+00:00

Der Verein Kolpinghaus Oberstdorf e.V. (kurz Haus e.V.) wurde 1960 gegründet.

Er hatte damals das Ziel geeignete Räume für die Kolpingsfamilie Oberstdorf zu organisieren. Der Arbeit des Vereins ist es zu verdanken, dass die Kolpingsfamilie Oberstdorf ein eigenes Kolpinghaus sein Eigen nennen darf.

1961 bekam die Kolpingsfamilie ein Haus in der Nebelhornstraße von Theodor Huber (verst. 28.02.1961) vermacht. Die Kolpingsfamilie hatte dadurch ihr erstes eigenes Haus erhalten und der Verein von da an die Aufgabe sich um Verwaltung und Finanzierung des Hauses zu kümmern.

Durch ein Grundstückstausch erhielt die Kolpingsfamilie 1975 die Möglichkeit ihr jetziges Haus in der Oberen Bahnhofstraße zu bauen. Im September 1976 konnte das neue Kolpinghaus eingeweiht werden.

2018, 42 Jahre später, starteten umfangreiche Umbau- und Sanierungsmaßnahmen um das Kolpinghaus an die heutigen Bedürfnisse und Standards anzupassen.

Vorstandschaft des Kolpinghaus e.V. – 1. Vorsitzender Martin Rees

Heutige Aufgabe des Vereins Kolpinghaus e.V. :

Verwaltung des Kolpinghauses, dessen Bewohner und die Aktivitäten im Kolpinghaus